Portrait

Bereits im Jahr 1946 haben ein paar bergbegeisterte Männer die Notwendigkeit der Bergrettung und Kameradenhilfe im Raum Brixen erkannt. Die Bedeutung der Bergrettung hat im Laufe der Zeit stark zugenommen.

Immer mehr Menschen suchen in den Bergen Erholung. Mit der Zunahme der Freizeitbeschäftigung „Berg“ haben leider auch die Unfälle zugenommen. Die Alarmbereitschaft musste erhöht werden. Was anfangs als Kameradenhilfe begann hat sich zu einer schlagfertigen organisierten Bergrettung entwickelt. Die Koordination aller Einsätze verläuft über die Landesnotrufzentrale 118. Die Mitglieder der Bergrettung werden über Personenrufempfänger verständigt.

Der Bergrettungsdienst Brixen absolvieren im Jahr ca. an die 45 Einsätze.

Ein drittel der Einsätze sind Suchaktionen, wobei Personen abgängig sind, sich verirrt haben oder aus sonstigen Gründen nicht zurückgekehrt sind. Vor allem bei technischen Einsätzen, wo es um die Bergung verletzter Bergsteiger oder die Bergung abgestürtzter Gleitschirmflieger geht, verlangen eine gute rettungstechnische Vorbereitung. Allgemein nehmen die medizinischen Notfälle am Berg zu, hier gilt es eine effiziente Erste Hilfe Leistung zu gewährleisten. Weitere Einsätze sind Lawinenunfälle, Tierbergungen oder Bergungen Verletzter infolge eines Verkehrsunfalls.

Um den hohen Ansprüchen gerecht werden zu können, ist eine umfangreiche Aus- und vor allem Weiterbildung notwendig. Mindestens einmal pro Monat treffen sich die Bergrettungsmitglieder zu Übungen. Zudem muss sich jedes Mitglied bei den Bergrettungsübungen auf Landesebene beteiligen. Neben den Übungen und Einsätzen absolviert der Bergrettungsdienst verschiedenste Bereitschaftsdienste wie bei Bergläufen, Rodel- oder Skirennen usw. ja sogar beim Besuch des Papstes Benedikt XVI in Brixen war der Bergrettungsdienst im Einsatz.

Alle Bergretter sind ehrenamtlich tätig. Nur mit Ihrer Unterstützung ist es uns möglich auch in Zukunft noch Leben retten zu können.

 

Anschrift:

Bergrettungsdienst im AVS Brixen
Dantestrasse 53/2
39042 Brixen (BZ) - Italy
Steuernummer: 01620090215
Email: brixen@bergrettung.it
Fax +39 0472 055610

Bankverbindungen:

Raiffeisenkasse Eisacktal
IBAN: IT92M0830758221000300221899
SWIFT-BIC: RZSBIT21007

Direktspende:

10 €

50 €

100 €

Freier Betrag

 

Mannschaft

Chizzali Matthias

Bergretter

Demetz Florian

Bergretter

Erlacher Thomas

Bergretter

Gamper Andreas

Bergretter

Heise Christian

Bergretter

Hofer Harald

Bergretter

Hofer Matthias

Bergretter

Hölbling Patscheider Daniel

Anwärter

Kerer Armin

Bergretter

Kinigadner Simon

Anwärter

Kinigadner Wolfgang

Bergretter

Klammer Günther

Bergretter

Knab Stephan

Bergretter

Mitterrutzner Matthias

Bergretter

Neumair Andreas

Bergretter

Obergolser Walter

Bergretter

Obertegger Franz

Bergretter

Obertimpfler Alexander

Anwärter

Petriffer Hansjörg

Bergretter

Pfeifer Markus

Bergretter

Plank Konrad

Bergretter

Plank Stefan

Anwärter

Ploner Franz

Bergretter

Poletti Ivan

Anwärter

Preindl Anton Karl

Bergretter

Schweigkofler Florian

Bergretter

Tauber Josef

Bergretter

Thaler Karl

Bergretter

Unterthiner Josef

Bergretter

Unterweger Manfred

Bergretter

Vieider Stefan

Bergretter

Zorzi Oskar

Bergretter

Amministrazione trasparente

Pubblicazione ai sensi della Legge Nr. 124/2017, Art. 1, commi 125-129 - Soccorso Alpino dell'AVS Bressanone, Codice Fiscale 01620090215

Anno Pubblica amministrazione Data Causale Importo €
 2018 Comune di Velturno 07.02.2018 Contributo per acquisto macchina da intervento 1.900,00
Comune di Bressanone 22.02.2018 Contributo per lo svolgimento del servizio 1.176,81
Comune di Fortezza 12.03.2018 Contributo per lo svolgimento del servizio 194,87
Comune di Varna 19.03.2018 Contributo per lo svolgimento del servizio 519,82
Comune di Velturno 21.03.2018 Contributo per lo svolgimento del servizio 387,63
Agenzia per la Protezione civile 26.03.2018 Contributo per acquisto macchina da intervento 27.877,26
Comune di Bressanone 26.03.2018 Contributo per lo svolgimento del servizio 1.124,44
Soccorso Alpino dell´AVS - Unione Provinciale 03.04.2018 Contributo annuale 4.994,98
  03.04.2018 5 per mille 2.983,80
Comune di Villandro 22.05.2018 Contributo per lo svolgimento del servizio 539,31
Comune di Naz-Sciaves 29.05.2018 Contributo per acquisto macchina da intervento 1.552,50
Comune di Luson 18.06.2018 Contributo per lo svolgimento del servizio 350,24
Comune di Villandro 04.07.2018 Contributo per acquisto macchina da intervento 2.350,00
Transparente Verwaltung